Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Sa., Di. und Do.
von 14:00-17:00 

An Feiertagen ist das Tierheim geschlossen!

 

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.boost-project.com auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation (https://www.boost-project.com/de/charities/2493) und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an Boost-Project, die Boost zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

 

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.  

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

 

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen  

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung?
Oder
Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes

Termine & Infos zu:
Raufer Gruppen
Welpen/Junghunde Gruppen
Kurse Leinenführigkeit
Verhaltensberatung
u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de


www.hundecampus-odenwald.de

 

Runa jetzt April

6/2017:

Liebes Tino-Team,

 

viel Zeit ist vergangen, seit wir April zu uns in die Familie geholt haben.

 

Ich würde Ihnen gerne so viel erzählen, beschränke mich aber auf drei Erlebnisse:

 

1.       Mein Sohn und ich waren samstags bei Ihnen und sind zu unserer eigenen Überraschung mit April zusammen nach Hause gefahren. Am Sonntag Abend saßen wir im Familienrat zusammen und haben Rotz und Wasser geheult, weil ich folgendes sagen musste:

„Kinder, unsere Emma so leidet, dass ich sie überhaupt nicht wiedererkenne. Ich weiß nicht, wo das Problem ist. Aber es ist so groß, dass ich mir Emmas Elend genau einen Tag anschaue und dann bringe ich April zurück abends zurück in die Nothilfe!“.

Mit dieser harten Entscheidung für alle Betroffenen und dem Gedanken:

„Ich habe Emma von einer Pflegestation bekommen, wo sie mit anderen Hunden

im Rudel lief - wo liegt das Problem?“, bin ich ins Bett gegangen. 

 

Mitten in der Nacht kam mir DIE Idee und ich bin sofort in den Keller in meine Bastelkiste

gekrabbelt, habe zwei Babyglöckchen rausgekramt und sie April ans Halsband gebunden.

 

Damit war der Spuck vorbei.

Ich hatte nicht gewusst, dass Emma inzwischen komplett blind ist!

 

 

2.       Im Garten bringt April inzwischen Bällchen und spuckt es einem solange,

wie sie spielen möchte, in die Hand.

 

 

3.       Heute vor sieben Uhr ganz großes Kino:

Ich hatte April an der Leine und war auf dem Weg von der Küche, an der Couch vorbei, auf der meine Tochter saß, in Richtung Terrasse.

Auf dem Weg lag durch Zufall die Ziehkordel. Im Gehen nahm April die Ziehkordel ins Maul und zögerte im Gehen kurz.

Ich habe ihr sofort erlaubt - langsam und gesittet auf die Couch zu gehen- statt

mit mir raus zu müssen.

Ich bin wieder fasziniert von der Intelligenz des Hundes.

April hat den Zusammenhang hergestellt, dass sie auf der Couch oft die Ziehkordel ins Mäulchen bekommt, weil sie uns gerne ihre Liebe mit Lecken und dann Knabbern zeigt.

(Wie meine Kinder gelernt haben, ist das halt ohne Fell leider schmerzhaft…)

Und nun hat April daraus selber eine Frage formuliert.

Und ich habe diesen wichtigen Moment beim Schopf gepackt!

 

                Ich bin soo stolz!

 

Fazit: Wir alle lieben unsere April und April liebt uns!

 

Ich grüße Sie herzlich,

J.K.