Banner
Tierschutz mit
Herz und Verstand
Tiere in Not Odenwald e.V.
Katzen   >  

Boris

Boris, m, Wohnungshaltung, geb. 03-2022

Das ist Boris. Ist er nicht ein schöner Kerl?

Boris sucht ein Zuhause, ohne andere Katzen (Hunde sind okay!) mit Menschen, die viel da sind und Zeit für ihn haben.

Eigentlich ist er ein normaler, lieber Jungkater: verspielt, frech, liebesbedürftig und neugierig... Aber Boris' Schicksal ist traurig und seine Lebenserwartung nicht hoch, denn er ist mit dem „Feline Leukosevirus“ infiziert.

Ende September kam er als Fundtier zu TiNO, da war er ca 5 Monate alt. Seine Nase und die Augen waren verklebt und er hatte deutlich Probleme beim Atmen. Noch eine schlechte Nachricht: Calicivirus. Katzenschnupfen, auch chronisch und auch ansteckend.

Nachdem klar war, dass wir ihn nicht mit anderen Katzen vergesellschaften können, durfte er auf eine Pflegestelle ziehen.

Es ist nicht abzusehen, wie es mit ihm gesundheitlich weiter geht. Bis vor kurzem wurde er wegen den Schnupfensymptomen und einer Blasenentzündung noch mit Antibiotika behandelt, die Tabletten lässt er sich aber ganz brav eingeben, oder frisst sie gut versteckt in Leckerli. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass immer wieder Behandlungen nötig sein werden, um Sekundärinfektionen und den Schnupfen im Griff zu behalten.

Wann das Leukosevirus beginnen wird, ihm Schwierigkeiten zu machen, kann man nicht sagen.

Aber egal ob er 2, 10 oder 20 wird – er soll den Großteil davon glücklich verbracht haben.

Wer es sich emotional zutraut, und die Voraussetzungen erfüllt, darf sich gerne bei uns melden. Es wäre auch schön, wenn er viel Platz zum toben hätte, im Idealfall sogar einen gut gesicherten Balkon.