Banner
Tierschutz mit
Herz und Verstand
Tiere in Not Odenwald e.V.
Katzen   >  

Clarissa

Clarissa, w, Freigang, geb. 06-2020

Kontakt: Cornelia Reinersch, Mail: katzenhaus@tiere-in-not-odenwald.de, Tel. 01727865623

Clarissa ist eine sehr hübsche, etwa zweijährige Katze, mit einem ausgeprägten Dickkopf. Sie ist verspielt und lässt sich auch gerne streicheln, aber nur, wenn sie das bestimmt. Mit einigen Katzen pflegt sie ein freundschaftliches Verhältnis, mit anderen wiederum versteht sie sich gar nicht. Wenn die richtigen Spielpartner da sind, genießt sie es aber, mit anderen Katzen zu spielen und zusammen Unsinn anzustellen.

Da sie recht viel Energie hat, wäre späterer Freigang für Clarissa sicher nicht verkehrt. Eine nette, soziale Katze als Partner wäre toll.

Clarissa ist nun leider schon sehr lange im Katzenhaus, dann bei ihr wurde zunächst eine Störung des Hormonhaushaltes diagnostiziert. Diese Störung nennt sich Diabetes insipidus, hat aber mit der Zuckerkrankheit die wir alle kennen, nichts zu tun. Clarissa hat nur zeitweise viel Durst und einen erhöhten Harndrang. Dies kommt durch eine unzureichende Bildung des Antidiuretischen Hormons (ADH) im Gehirn zustande oder durch eine Störung der Ansprechbarkeit der Nieren auf eben dieses ADH.

Zum Glück kann sich diese Störung auch wieder zurückbilden oder sie tritt nur zeitweise auf - das ist bei Clarissa der Fall. Juhu!

Clarissa benötigt - entgegen unserer ersten Annahme - keine Medikamente, ihr Trinkverhalten sollte aber immer gut beobachtet werden und es muss immer viel Wasser zur Verfügung stehen.

Clarissa hofft sehr auf ein schönes Zuhause. Wer gibt dieser süßen, charakterstarken Katze die Chance, die sie verdient?